Artikelsuche Informationen
Sie sind hier: / roloFlash
Artikeldetails

roloFlash 2

Art.Nr.: 2000
roloFlash 2
Mobiles Mikrocontroller-Programmiergerät für Mikrocontroller von ST Microelectronics (STM32Fx) und der Atmel/Microchip-AVR-Serie (ATxmega/ATmega/ATtiny)

Hersteller: halec
Sofort lieferbar.
360,00 € exkl. 19 % deutsche MwSt., zzgl. Versandkosten.

428,40 € inkl. 19 % deutsche MwSt., zzgl. Versandkosten.
Lieferzeit: 2 - 5 Tage
Mengenstaffelpreise:*
ab 5 Stück - 349,20 € (3 % Rabatt)
ab 10 Stück - 342,00 € (5 % Rabatt)
ab 50 Stück - 324,00 € (10 % Rabatt)
ab 100 Stück - 316,80 € (12 % Rabatt)
roloFlash 2

Aufstecken - Fertig!

roloFlash® 2 ist ein mobiles Programmiergerät zum Flashen von ARM-Cortex-basierten Mikrocontrollern von ST Microelectronics (STM32F1, STM32F2, STM32F3, STM32F4) sowie Mikrocontrollern der Atmel/Microchip-AVR-Serie (ATxmega, ATmega, ATtiny) in kürzester Zeit und mit minimaler Interaktion. Die Stromversorgung erfolgt durch den zu programmierenden Mikrocontroller.

Er wird mit einer microSD-Karte bestückt, die die zu flashenden Daten enthält, und kann dann unabhängig von einem PC an jedem beliebigen Ort Mikrocontroller programmieren.

Dabei geben die 5 zweifarbigen LEDs Auskunft über den Fortschritt bzw. das Ergebnis des Prozesses, der sich benutzerdefiniert per roloBasic® steuern läßt (Beispielskript).

roloFlash 2 bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Mobilität, Universalität, Sicherheit
  • Fehlbedienungssichere Updates bei Ihren Kunden
  • Robustheit:
    • Schutz vor Kurzschlüssen, Verpolungen und Überspannungen von bis zu +/-20 Volt
    • Einsatz von ESD-Schutz-Bauteilen, die IEC 61000-4-2 Level 4 (15 kV (air discharge), 8 kV (contact discharge)) erfüllen
  • Keine PCs und spezifische Tool-Chains nötig in Feldeinsatz / Kundenumfeld / Serien- und Kleinserienfertigung
  • Einheitlicher Prozeß für alle unterstützten Mikrocontroller-Familien
  • Elektrisch potentialfrei

Technische Daten
  • Unterstützt folgende Controller:
    Via JTAG:
    • STM32F1
    • STM32F2
    • STM32F3
    • STM32F4
    Via PDI:
    • ATxmega
    Via ISP:
    • ATtiny (nur Modelle mit ISP-Interface)
    • ATmega
    • AT90
  • Programmierung des Mikrocontrollers über 10poligen Low-Density-Stecker (gleiche Belegung wie ARM-Cortex-Debug-High-Density-Stecker) oder über einen der verfügbaren Target-Adapter
  • Spannungsversorgung über den zu programmierenden Mikrocontroller (2,0 - 5,5 Volt)
  • Programmierung von
    • Flash
    • EEPROM*
    • Fusebits*
    • Lockbits*

      * je nach Familie
  • Prozedurales Lesen und Schreiben des Target-Speichers, z.B. zur Programmierung von Seriennummern
  • Auslesen des Target-Speichers und Ablage als Datei im Hex- oder Raw-Format
  • 2 x UART für allgemeine Kommunikationszwecke
  • GPIO-Ansteuerung (5 x I/O, 2 x Input) durch roloBasic für allgemeine Steuerzwecke
  • Unterstützte Dateiformate:
    • Intel HEX (".hex") (I8HEX, I16HEX, I32HEX)
    • Raw
  • Unterstützte Speicherkarten-Formate:
    • microSD
    • microSDHC
  • Unterstützte Betriebssysteme für roloBasic-Compiler: Windows / Linux
  • Maße: 52 mm x 23 mm x 11 mm
  • Gewicht: 16 g

Lieferumfang

  • roloFlash 2 (ohne Target-Adapter)
  • microSDHC-Karte, komplett vorkonfiguriert für die Verwendung mit roloFlash 2:
    • Formatiert auf FAT32
    • Dokumentierte roloBasic-Beispielskripte
    • Komplette Dokumentation zu roloFlash 2 und roloBasic
    • roloBasic-Compiler

Verfügbares Zubehör

Zusatzinformationen

•  Quickstart roloFlash 2 (v1.0.2)

•  Handbuch roloFlash 2 (v1.0.25)

•  Handbuch roloBasic (v1.0)

•  roloBasic-2-Beispiel-Skript: RUN.BAS

• Demovideo: Vorbereitung roloFlash mit roloBasic

• Demovideo: mobiles Flashen mit roloFlash

..